Buchzeichen Zeichenbuch / Martin Sutter

Martin Sutter
Buchzeichen Zeichenbuch

Zeichnungen

Gebunden, 100 Seiten, 21 x 14.8 cm
Schutzumschlag durch den Künstler eigenhändig bedruckt
Mit einem Nachwort von Andreas Grosz
ISBN 978-3-9523736-5-1
35 Franken/Euro
Ist am 2. November 2011 erschienen

Martin Sutter gehört, um es mit einer alten Redensart zu sagen, zu den Stillen im Lande. Sein bevorzugter Lebensraum ist die Nische, das heißt sein Atelier unter dem Dach. Dort arbeitet er seit Jahrzehnten beharrlich als Maler, Plastiker und Zeichner. Ein Schwerpunkt seines Schaffens sind die Zeichenbücher. Es sind keine Skizzenbücher – jedenfalls nicht im herkömmlichen Sinn –, sondern Reinhefte, in die er mit großer Konzentration seine eigenartig zwischen Figur, Ornament und Zeichen schwebenden, bisweilen an Bildergeschichten, bisweilen an Kalligraphie gemahnenden Gebilde zeichnet oder schreibt oder malt, und dies freihändig und ohne zu korrigieren. Es handelt sich dabei um eine Art künstlerisches Tagebuch. Er führt es seit mindestens 35 Jahren.

Der Autor:
Martin Sutter